top of page

NUTZE DIE GEGENWART

Wenn du bei meinem letzten Post zur Funktionsweise des Unterbewusstseins schon dabei warst, konntest du vielleicht schon etwas Licht in’s Dunkel bringen, welche „Programmierungen“ mehr oder weniger hilfreich für das Erreichen deiner Wünsche und Ziele sind.


In meinem heutigen Post soll es darum gehen, wie du dieses Wissen und die Kraft deines Unterbewusstseins nun gewinnbringend für dich nutzen kannst.

Dein Unterbewusstsein speichert immer dein ERLEBEN im JETZT. Und die gute Nachricht ist: DEIN Erleben kannst DU selbst verändern! Und ist man erst mal gut trainiert, gelingt das auch in schwierigen Situationen immer leichter 😉

Wie? Indem du bewusst entscheidest, worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst.


Du kannst z.B. die Kraft der Meditation und Visualisierung dafür nutzen, indem du dich während einer Gedankenreise ganz auf das GEFÜHL einlässt, das du empfindest, wenn das, was du dir wünscht, eingetreten ist. Dein Gehirn kann nämlich nicht unterscheiden, ob du dich gerade in einer Imagination befindest oder ob es tatsächlich passiert. Denn durch das Fühlen von Emotionen signalisierst du deinem autonomen Nervensystem ganz automatisch, welche Botenstoffe in deinem Körper erzeugt werden sollen (z.B. Glückshormone wie Dopamin, Serotonin oder Oxytocin). Zum einen kannst du so dein eigenes Wohlbefinden maßgeblich selbst beeinflussen. Und zum anderen speicherst du genau dieses Gesamtpaket (Gedanke – Gefühl – Körperreaktion) in deinem Unterbewusstsein ab. Je öfter du diese neuronalen Verbindungen in deinem Gehirn entstehen lässt, desto leichter kannst du diese Information zu einem späteren Zeitpunkt wieder abrufen und für dich nutzen, denn dein Denken, Fühlen und Handeln ist untrennbar miteinander verbunden.


Dementsprechende Gedankenreisen sind EINE Möglichkeit. Du kannst aber auch oder zudem JEDEN MOMENT IN DEINEM ALLTAG dafür nutzen, deine Aufmerksamkeit bewusst so zu lenken, dass dein Erleben fried- und freudvoller ist.


Nach dem Motto „Mach dir die Gegenwart zu einem Ort, an dem du dich wohlfühlst … sie bleibt dein ganzes Leben“ 😉 können dich folgende Fragen dabei unterstützen:


- Welche Aspekte deiner Wünsche und Ziele kannst du JETZT SCHON in deinem Alltag leben?

- Was kannst du JETZT SCHON mit Begeisterung tun?

- Wohin kannst du JETZT und in jedem Moment deine Aufmerksamkeit lenken, um dich so zu fühlen, wie du dich fühlen möchtest?


Alles Liebe

Natalie



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page